Ehrenamtskoordination

Projektteil der St. Rochus Kirchengemeinde Zirndorf

 

Förderung des Ehrenamtlichen Kreises der St. Rochus Kirchengemeinde:

Die Asylgruppe der St. Rochus Kirchengemeinde ist eine seit langem hoch engagiert arbeitende Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiter, die sich in verschiedenen Tätigkeitsfeldern innerhalb des AnkER Zirndorf für Asylsuchende einsetzen. In der Regel führen die Mitarbeiter*innen eigenständige Angebote durch, sind aber auch bei verschiedenen Maßnahmen der anderen Projektpartner beteiligt und unterstützen die Arbeit der Hauptamtlichen.

Unterstützend ist die Asylgruppe bei folgenden Maßnahmen beteiligt: Schulanaloger Unterricht, Angebote für Schwangere Frauen und Frauen mit Babys, Informationsveranstaltungen von Jadwiga.

Selbstständig führt die Asylgruppe folgende Projektteile durch: regelmäßige Treffen (jeweils einmal monatlich) zum gemeinsamen Austausch und gemeinschaftlichen Handarbeiten.

Offen für alle Asylsuchenden soll weiterhin ein wöchentlicher Begegnungsabend in der ZAE angeboten werden, der Möglichkeiten zum Austausch zwischen der heimischen Bevölkerung und den Asylbewerbern bietet.

 

Roth: DW

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Dependance Roth bieten verschiedene Unterstützungsangebote für die dort lebenden Asylsuchenden an: Kleiderkammer, Freizeitangebote für Kinder, Schulanaloger Unterricht für Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter, Deutschunterricht für Erwachsene. Um diese Angebote zu koordinieren steht den Ehrenamtlichen als Ansprechpartnerin eine Mitarbeiterin in der Dependance vor Ort zur Seite. Ihre Aufgaben bestehen in der zeitlichen Abstimmung der Angebote, der Absprache mit der Verwaltung der Aufnahmeeinrichtung, Unterstützung und Entwicklung neuer Angebote, Anwerbung neuer Mitarbeiter. Mehrmals im Jahr sollen zudem Treffen der Ehrenamtlichen organisiert werden, um die Möglichkeit zur Reflektion der Arbeit zu bieten, einen Austausch untereinander zu ermöglichen und die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen immer wieder mit Neuerungen und Wissen zum Thema Asyl zu unterstützen. So soll das bürgerschaftliche Engagement im Bereich Asyl gestärkt werden.

 

Kontakt: asylgruppe-zdf@web.de