Schulungen für Behörden

Die Mitarbeiter*innen der Behörden und der medizinischen Versorgung der AnkER Einrichtung Zirndorf erhalten Grundlagenkenntnisse über die Zielgruppe. Dabei wird vor allem auf Merkmale hingewiesen, die nicht auf den ersten Blick erkennbar sind, wie z.B. akute Belastungsreaktionen nach erlebter Traumata. Die Schulung wird Handlungsmöglichkeiten vermitteln und über vorhandene Unterstützungsangebote informieren mit dem Ziel die Mitarbeiter*innen für die Zielgruppe der besonders schutzbedürftigen Asylsuchenden zu sensibilisieren, um so langfristig zur Identifizierung dieser beizutragen.